idle…

Mist! Schon wieder mal vergessen einen root User auf der Console abzumelden. Ziemlich unsicher. Peinlich, peinlich. Zeit Abhilfe zu schaffen. Gut, dass die Bash dafür eine Lösung hat. Einfach folgendes Script als /etc/profile.d/tmout.sh anlegen. Fertig.

export TMOUT=300

Damit fliegen alle untätigen User nach 300 Sekunden raus. Logisch, dass man auch zwischen SSH Usern und lokalen unterscheiden kann. Mit folgenden Script bleiben lokale eine Stunde online:

if [ -z "$SSH_CLIENT" ]; then
        TMOUT=3600
else
        TMOUT=300
fi
export TMOUT

Achtung bei Debian basierenden Systemen: Debian ist hier nicht ganz [[Linux Standard Base]] konform und wertet die Files unter /etc/profile.d per default nicht aus! Also entweder das Skript an einer anderen Stelle platzieren oder /etc/profile entsprechend anpassen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.