copy and paste

Eben habe ich auf der Fedora Mailingliste den Beitrag über screen gelesen. Dabei habe ich kurz gestutzt, der Text kam mir so vertraut vor. Daher habe ich mal in meinem Blog nach screen gesucht. Und bin auf diesen Artikel gestoßen. Der Wortlaut von meinem Artikel:

Screen ist eines der Tools, dass ich neben vim am häufigsten nutze. Meistens habe ich zig Fenster offen. Da verliert man schnell den Überblick. Im Red Hat Magazine habe ich jetzt einen nützlichen Tipp gefunden. Einfach das eigene .screenrc um folgenden Eintrag ergänzen…

Hört sich doch sehr ähnlich zu dem neuen Artikel

screen ist eines der Konsolenwerkzeuge, welches ich sehr häufig nutze. Meistens habe ich zig Fenster offen. Da verliert man schnell den Überblick. Im Red Hat Magazine habe ich jetzt einen nützlichen Tipp gefunden. Die eigene .screenrc mit folgendem Eintrag erweitern….

an. Gibt es dafür eigentlich eine Netiquette?

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

2 Gedanken zu „copy and paste“

  1. Solche Plagiate treten leider immer wieder auf, weil die Leute zu Faul für eigenen Content sind. Schade eigentlich – vor allem weil es offensichtlich ist.

    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
    VA:F [1.9.22_1171]
    Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.