don’t give up – Part 2

Leider gibt es restartd nicht unter Centos. Nachdem mir aber immer wieder ein Prozess um die Ohren fliegt hab ich mir mal ein kleines Skript dafür geschrieben:

#!/bin/sh
 
logger "watchdog: started watchdog"
while [ 1==1 ]; do
 
  PROCS=`ps -C pppoe | grep pppoe | grep -v grep |  wc -l `
 
  if [ ! "$PROCS" == "2" ]; then
    logger "watchdog: restart"
    /etc/init.d/network restart
  fi
 
  sleep 1
done
</code>
 
Zum Starten bediene ich mir der inittab:
<pre lang="ini">
wd:2345:respawn:/usr/local/bin/watchdog.sh

Mal sehen ob das was bringt.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.