Postfix: SMTPs Auth (ausgehend)

Ich bin nicht nur die EDV-Abteilung im Laden meines Bruders, nein auch meine Kisten sind die Internet-Server für Ihn. D.h. auch Mails werden über mich geschleußt. Zum Versenden sollen Sie sich mit meinem Server sicher verbinden. Das setzt 2 Sachen voraus: 1. SMTPs und 2. Authentifizierung. Das erst geht mit Postfix problemlos. Fürs zweite mißbrauchen ich stunne. Ich schreib mir hier mal die Anleitung auf:

  1. SMTP Auth
    etc/postfix/main.cf

    1
    2
    3
    4
    5
    
    relayhost = localhost:1025
    smtp_sasl_auth_enable = yes
    smtp_sasl_security_options = noanonymous
    smtp_use_tls = no
    smtp_sasl_password_maps = hash:/etc/postfix/sasl_passwd

    /etc/postfix/sasl_passwd

    1
    
    localhost ACCOUNT:PASSWORD

    Wichtig hierbei ist, dass der Relayhost localhost und der Port 1025 ist. Darüber wird im Schritt 2 die SMTPs Verbindung zu meinem Server hergestellt.

  2. SMTPs
    1
    2
    3
    4
    5
    
    client = yes
    foreground = no
    [smtps]
    accept = 1025
    connect = mail.it4sport.de:smtps

    stunnel muss über ein einsprechendes Startskript gestartet werden.

Ziemlich einfach und sicher.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)