Debian + Asterisk + iLbc Codec

Die Debian Jungs haben das iLbc aus dem Asterisk raus heraus geworfen. Das blöde daran ist, dass man es eigentlich schon braucht. Mein N97 verwendet es, Google-Talk nimmt es, … Daher hier mal kurz die Anleitung wie man es wieder aktiviert:

  1. Asterisk Source downloaden (Für Lenny muss es Asterisk 1.4 sein)
  2. aus packen
    tar -xzvf asterisk-1.4.28.tar.gz
  3. iLbc holen
    ./contrib/scripts/get_ilbc_source.sh
  4. iLbc zum Übersetzen auswählen
    make menuselect
  5. codecs übersetzen
    ./configure
    make menuselect
  6. dann den codec kopieren
     cp codecs/codec_ilbc.so /usr/lib/asterisk/modules/
  7. Asterisk neu starten
    /etc/init.d/asterisk restart
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)

Asterisk und SNMP

Asterisk mit SNMP zu überwachen ist wirklich ein Kinderspiel. Folgende Dinge sind notwendig.

  1. res_snmp.so Modul
    Übersetzt man Asterisk per Hand muss man nur darauf achten, dass die entsprechenden net-snmp Sourcen auf dem System liegen
  2. /etc/asterisk/res_snmp.conf
    [general]
    subagent = yes
    enabled = yes
  3. /etc/snmp/snmpd.conf
    um folgende Dinge ergänzen:

    master agentx
    agentXSocket /var/agentx/master
    agentXPerms 0660 0550 nobody asterisk

    Die beiden ersten Zeilen sind evtl. schon vorhanden. Außerdem muss hier asterisk der User sein unter dem asterisk läuft.

Noch kurz snmp und Asterisk neu starten. Fertig!

Nachdem ich mein System mit OpenNMS überwachen werden nach einem SNMP Update sofort die entsprechenden Graphen gezeichnet. Sehr schön 🙂

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/10 (0 votes cast)
VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0 (from 0 votes)