automount Nexus 7 unter Ubuntu

Erstaunlicherweise ist auf dem Nexus 7 keine usb-storage drauf. D.h. steckt man es an einen Linux Rechner passiert erstmal gar nichts. Daher habe ich mir mal den Automount per mtpfs eingerichtet. So geht’s

  1. Notwendige Pakete installieren:
    apt-get install mtp-tools mtpfs
  2. Mountpoint anlegen:
    mkdir /media/Nexus7
    chown dein_user /media/Nexus7
  3. UDEV Regel anlegen:
    /etc/udev/rules.d/51-android.rules

    SUBSYSTEM=="usb", ATTR{idVendor}=="18d1", ATTR{idProduct}=="4e41", MODE="0666"
  4. UDEV neu starten:
    service udev restart
  5. fuse konfigurieren:
    /etc/fuse.conf

    user_allow_other
  6. user zu fuse ergänzen:
    usermod -a -G fuse dein_user
  7. fstab anpassen:
    /etc/fstab

    mtpfs          /media/Nexus7   fuse      user,noauto,allow_other   0 0
  8. abmelden und wieder anmelden:
    fertig.

Danach findet man Nexus7 im Nautilus. Ein Klick darauf und schon ist das angesteckte Nexus7 Tablet gemounted.

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.