RDP unter Gnome

Als [[Telearbeit|Telearbeiter]] benutze ich RDP Tag für Tag. Bisher habe ich immer den TSClient unter Gnome verwendet. Aber leider unterstützt TSClient nicht die Freigabe von lokalen Drucker an den Remote Server. Es existiert zwar ein entsprechender Patch aber das Projekt scheint eingeschlafen zu sein, so dass der Patch noch nicht integriert wurde. Deswegen habe ich heute mal eine Alternative gesucht. Mit grdc habe ich endlich eine wirkliche Alternative gefunden. Das Teil gefällt mir gut. Das wichtigste ist, dass es pro pro Host auch die Möglichkeit bietet weitere Parameter an rdesktop mit zu geben. So kann ich mit -r printer:HL2040 meinen lokalen Drucker freigeben und auch die serielle Schnittstelle weiterreichen. Sehr gut! Achja, das Teil kann auch VNC.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.