WLan im Zug

BahnNun sitze ich gerade zwischen Köln und Frankfurt im ICE. Dieses mal ist der ICE ein T-Hotspot. So bin ich gleich über meinen T-Online Datenvertrag per WLan online. Die Verbindung ist wesentlich besser als direkt per UMTS. Allerdinstyle=“float:left;“ hspace=“10″gs habe ich immer noch ca. 15% paket loss. Trotzdem, wer mit im Zug online sein will der sollte T-Mobile Kunde sein und sich per WLan verbinden.

Übrigens zum Fernsehen per Zattoo reichts nicht. Obwohl ich bekanntermaßen nicht der Fussball Fan/Experte bin habe ich eben doch mal versucht das EM-Spiel Deutschland/Türkei per Internet anzusehen.

2 Gedanken zu „WLan im Zug“

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.