OpenNMS HttpPlugin – Lessons learned

Nachdem ich die Überwachung von Typo3 wie hier beschrieben eingerichtet hatten, waren plötzlich alle Server Typo3 Server :-). Ich hatte übersehen, dass der capsd Daemon von OpenNMS HttpPlugin einen Scann als erfolgreich annimmt, wenn die aufgerufene URL einen positiven Return Code liefert. D.h. auch Webserver, die beim nicht vorhanden sein von /typo3/index.php auf eine Standardseite umleiten waren plötzlich Typo3 Server. Nicht schön!

Also habe ich die Doku zum Plugin gesucht. Obwohl es in der OpenNMS Doku Beispiele gibt, sind die doch zu wenig. Daher habe ich mir die JavaDoc zur entsprechenden Klasse angesehen und Repsonse-String als Porperty entdeckt. Mit dem Parameter funktioniert der Scan erfolgreich nur da wo wirklich Typo3 installiert ist. Hier die verbesserte Version:

   
       
       
       
       
       
       
     

Das ist schon richtig cool. Einmal richtig konfiguriert wird jeder Typo3 Server automatisch erkannt und sofort vernünftig überwacht. Typo3 liefert nämlich diese Seite nur dann richtig aus, wenn auch die Datenbank-Verbindung besteht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.