LVM Partition Resizing – Teil 2

Der erste Teil ist ja schon ziemlich alt. Aber jetzt muss ich doch mal den Teil 2 dazu verfassen. Der Teil ist aber nichts für schwache Nerven! Ich hatte das Problem, dass ich eine raw-Device einer KVM Maschine vergrößert hatte. Danach habe ich festgestellt, dass dort bereits 4 primäre Partitionen angelegt sind. Eine zweite Platte… LVM Partition Resizing – Teil 2 weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in KVM Verschlagwortet mit ,

Qemu Image mounten

Grr, hab mir mal wieder ein Qemu Image einer VM Platte mitgenommen und brauch jetzt Daten daraus. Was tun? Wie üblich habe ich keine Lust die ganze Platte zusammen mit der Systemkonfig über das Netz auf einen KVM Host zu kopieren und dort wieder zu booten. Daher hier der Weg, wie es sich lokal mounten… Qemu Image mounten weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in KVM Verschlagwortet mit , ,

KVM auf paravirtualisierte Block-Devices umstellen (virtio)

Alte VMs sind oft ohne virtio installiert. Bei der Umstellung ändert sich bei der Netzwerkschnittstelle nur die Mac-Adresse (wenn es nicht konfiguriert ist), was eigentlich zu keinen Problemen führt, ausser dass man die Konfig innerhalb oder außerhalb der VM anpassen muss. Anders ist es beim Block-Device. Kennt der Kernel beim Booten kein virtio, so führt… KVM auf paravirtualisierte Block-Devices umstellen (virtio) weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in Keine, KVM Verschlagwortet mit ,

KVM Image vergrößern

Ich bin sehr konservativ was Plattenplatz betrifft. Lieber lege ich wenig an und erweitere dann, als s zu viel brach herum liegen lassen. Daher muss ich immer wieder Images vergrößern. Ich schreib mir hier mal die paar Schritte auf: Image sichern: cp kvm-image.img kvm-image.img.backup Typ der Partition ermitteln: qemu-img info kvm-image.img image: kvm-image.img file format:… KVM Image vergrößern weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in KVM Verschlagwortet mit ,

CentOS 5.4 ist da

Das ging mal wieder schneller. Nachdem am 2. September RHEL 5.4 erschienen ist, hat das CentOS dieses mal nicht so lange wie bei 5.3 auf sich warten lassen. Heute kam die Ankündigung, dass CentOS 5.4 fertig ist. Ich habe gleich einen ganzen Patzen Server aktualisiert. Hat wieder problemlos funktioniert. 5.4 unterstützt nun auch endlich offiziell… CentOS 5.4 ist da weiterlesen

Veröffentlicht am
Kategorisiert in CentOS Verschlagwortet mit ,

ConVirt goes 1.0!

ConVirt habe ich ja schon hier erwähnt. Jetzt ist die 1.0 veröffentlicht worden. Für alle möglichen Clients gibt’s fertige Pakete. So gehört sich das :D. Ich hab’s natürlich sofort installiert. Jetzt brauch ich nur noch Zeit es mal zu versuchen… Also merke: ConVirt ausprobieren!

Top 10

Toms Kommentar hat mich mal motiviert meine aktuellen Top 10 aus der [[FOSS]] hier auf zu schreiben. KVM Virtualisierung ist das Thema Nummer eins zur Zeit. Damit sind erst viele andere Sachen möglich. Aktuell lasse ich Dank KVM ein Centos 4.7 auf einer Centos 5.2 als VM laufen. Xen ist raus gefallen aus meiner Top… Top 10 weiterlesen

ConVirt

Nachdem ich oVirt schon etwas beobachte aber es immer noch keine absehbare Xen Unterstützung gibt, muss ich mir doch mal die Alternativen ansehen. Am weitesten ist da sicher ConVirt. ConVirt kann Xen und KVM, also ideal für meine Zukunft. Blöd ist nur, dass der Status der „Web based administration“ in ConVirt noch to be done… ConVirt weiterlesen

oVirt oder da geht’s lang

Virtualisierung ist mit Sicherheit das Thema mit dem ich mich 2009 privat primär auseinander setzen werde. Bisher beschränkt sich meine Erfahrung auf VServer, Xen und VMWare. VServer nehme ich wenn’s einfach und schnell gehen muss. Xen war bisher die freie Alternative für komplexere Themen. VMWare ist die Profi Software. VMware unterscheidet sich bisher von den… oVirt oder da geht’s lang weiterlesen

VMImages shrinken

Egal ob VMware, Xen oder KVM gelegentlich will ich die Images sichern oder transportieren. Da ist es gut, wenn sie so klein wie nur irgend möglich sind. Bei VMware gibt’s zwar in der vmware-toolbox shrink. Das gibt aber keinen Speicherplatz zurück. Deswegen ist es am besten die leeren Blöcke zu löschen. Dazu einfach die Platte… VMImages shrinken weiterlesen